Sprungziele
Seiteninhalt

Aktuelle Stellenausschreibungen

Bewerbungen auf die ausgeschriebenen Stellen sind ausschließlich an bewerbung@eisenhuettenstadt.de zu senden. Bitte beachten Sie bei Ihrer Bewerbung, dass Sie

  • die Bearbeitungsnummer im Betreff Ihrer E-Mail angeben
  • sämtliche Bewerbungsunterlagen zu einer PDF-Datei zusammenfassen
  • die Datei nur bis zu einer Größe von 15 Mbyte an uns schicken können.

Nicht eindeutig als Bewerbung identifizierbare E-Mails oder E-Mails mit anderen Dateiformaten als Anhang können auch sicherheitstechnischen Gründen nicht berücksichtigt werden. Beachten Sie bitte auch unsere Informationen zum Datenschutz.

Die Stadt Eisenhüttenstadt fördert die Gleichstellung aller Bewerber und begrüßt deshalb Bewerbungen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität und Geschlecht.

Nutzung der E-Mail nur für die hier ausgeschriebenen Stellen!


Im Rahmen einer altersbedingten Nachfolgeregelung und zur Fortsetzung der erfolgreichen Geschäftsentwicklung sucht die Stadt Eisenhüttenstadt folgende Stelle mit einer Bewerbungsfrist bis zum 20. August 2021:

Geschäftsführer*in (m/w/d) Stadtwirtschaft Eisenhüttenstadt GmbH

Eisenhüttenstadt ist ein Industriestandort im Landkreis Oder-Spree, dem wald- und wasserreichsten Landkreis Deutschlands. Eisenhüttenstadt selbst ist zum großen Teil Flächendenkmal und hat als Planstadt eine einzigartige Architektur und Geschichte. Kurze Wege, eine bedarfsgerechte Infrastruktur sowie ein sehr gutes Dienstleistungsangebot werden von den Eisenhüttenstädtern geschätzt. Wir bieten in unserer jungen 70- jährigen Stadt vielfältige Möglichkeiten des Wohnens, ein sehr breites Spektrum an Kultur, Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Als kinder- und familienfreundlich ausgezeichnete Stadt wird jedem Kind ein Kita-Platz geboten und der Schulbesuch ist bis Klassenstufe 13 am Ort möglich. Kurz gesagt: In Eisenhüttenstadt lässt es sich hervorragend leben und arbeiten. Wir freuen uns auf neue Einwohner und begrüßen jeden persönlich.

Stellenausschreibung Nr. 0-10-2021:

Im Rahmen einer altersbedingten Nachfolgeregelung und zur Fortsetzung der erfolgreichen Geschäftsentwicklung sucht die Stadt Eisenhüttenstadt zum 01.04.2022 einen Geschäftsführer*in (m/w/d) für ihre kommunale Eigengesellschaft Stadtwirtschaft Eisenhüttenstadt GmbH.

Die Stadtwirtschaft Eisenhüttenstadt ist ein zuverlässiger Partner bei der Erbringung von technischen, logistischen und sonstigen Dienstleistungen, vorrangig im öffentlichen Bereich, im Garten- und Landschaftsbau einschließlich der Friedhofsbewirtschaftung, im Bereich der Stadtreinigung und im Straßenbau einschließlich der gesamten Straßenbeleuchtung.

Das Unternehmen bildet mit der Stadt Eisenhüttenstadt eine umsatzsteuerliche Organschaft.

Im Unternehmen sind aktuell 72 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Darüber hinaus ist das Unternehmen geschäftsführender Gesellschafter der Hafenbetriebsgesellschaft mbH Eisenhüttenstadt. Die Geschäftsführung der Tochtergesellschaft ist in Personalunion wahrzunehmen.

Ihr Aufgabengebiet im Rahmen der Geschäftsführung umfasst die strategische und operative Steuerung und aktive Entwicklung der einzelnen Geschäftsbereiche, einschließlich der Entwicklung und Ausrichtung der Tochtergesellschaft.

Für diese herausfordernde Position haben Sie ein entsprechendes Hochschulstudium bzw. Masterabschluss, vorzugsweise in der Fachrichtung Betriebs-, Finanz- oder Volkswirtschaft, erfolgreich absolviert und verfügen über ein fundiertes und praktisches Wissen auf den Gebieten des Gesellschafts- und Handelsrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht und Betriebsverfassungsrecht sowie über technisches Grundverständnis in den einzelnen Aufgabenbereichen.

Mehrjährige Erfahrungen in der Führung eines Unternehmens oder eines Betriebsteils, idealerweise im öffentlich-rechtlichen Bereich und mit regionalen Kenntnissen, sind ausdrücklich erwünscht.

Sie sind eine Persönlichkeit mit Unternehmergeist und zeichnen sich durch überdurchschnittliches Engagement sowie ein hohes Maß an Entscheidungsfreude und Durchsetzungsfähigkeit aus. Verantwortungsbewusstes Handeln und kreatives Gestalten von Prozessen bestimmen Ihre Führungskompetenz. Sie agieren mit Weitblick und Transparenz.

Als moderne Führungskraft tragen Sie mit ihrem Führungsstil zur Weiterentwicklung einer vertrauensvollen und wertschätzenden Unternehmenskultur bei und haben ein offenes Ohr für Ihre Mitarbeiter*innen.

Darüber hinaus verlangt die Koordinierung der regionalen Interessen Fingerspitzengefühl, Team- und Konsensfähigkeit. Ihre Fähigkeit, mit der Verwaltung und den politischen Entscheidungsträgern tragfähige Lösungen zu erarbeiten, rundet Ihr Profil ab.

Wenn es Sie reizt, den Unternehmenserfolg und die Zukunft der Stadtwirtschaft Eisenhüttenstadt GmbH sowie der Hafenbetriebsgesellschaft mbH Eisenhüttenstadt als Teil der kommunalen Familie an entscheidender Stelle mitzugestalten und Sie über den passenden Hintergrund verfügen, senden Sie uns bitte Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen sowie Ihre Gehaltsvorstellungen bis zum 20. August 2021 per E-Mail an bewerbung@eisenhuettenstadt.de.

Beachten Sie, dass die gesamte Bewerbung in einer PDF-Datei zusammenzufassen ist. Die Dateigröße darf 15 Mbyte nicht überschreiten.

Bitte geben Sie die Bearbeitungsnummer 0-10-2021 als Betreff an, sodass Ihre E-Mail zugeordnet werden kann.

Nicht eindeutig als Bewerbung identifizierbare E-Mails ohne Bearbeitungsnummer oder mit Anhängen anderen Formats können aus sicherheitstechnischen Gründen nicht geöffnet und bearbeitet werden.

Hinweis: Benachrichtigungen können sich eventuell auch in Ihrem Spam-Ordner (o. ä.) befinden.
Kosten bzw. Auslagen im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.

Für Fragen steht Ihnen der Gesellschafter des Unternehmens und Erste Beigeordnete der Stadt Eisenhüttenstadt Herr Kühn unter (03364) 566-309 zur Verfügung.


F. B a l z e r
Bürgermeister                                                                                              Eisenhüttenstadt, 14.07.2021



Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen für die nachfolgende Stellenausschreibung bis zum 06. August 2021:

Energie- und Klimaschutzkoordinator*in (m/w/d)

Stellenausschreibung Nr. 5-12-2021

Im Fachbereich Stadtentwicklung ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Stelle Energie- und Klimaschutzkoordinator*in (m/w/d) unbefristet in Vollzeit (40 Wochenstunden) zu besetzen.

Ihre Aufgabengebiete umfassen im Wesentlichen:

  • Entwicklung eines energie- und klimapolitischen Leitbildes,
  • Analyse der Ausgangssituation für klimarelevante Bereiche – Aufnahme und Auswertung der Bestandsdaten,
  • Potenzialabschätzung bzw. –ermittlung,
  • Entwicklung operativer Ziele und Maßnahmen – Energie- und Klimaschutzprogramm oder Integriertes Klimaschutzkonzept,
  • Erarbeitung einer Nutzwertanalyse zur Priorisierung der Maßnahmen,
  • Planung der Finanzierung und Umsetzung der Maßnahmen,
  • Erschließen von Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten ,
  • Umsetzungsmonitoring,
  • Information und Beratung der Verwaltung und der städtischen Unternehmen zu Belangen des Klimaschutzes und der Klimaanpassung,
  • Mitwirkung an der Umsetzung der Klimaschutzziele im Rahmen der verbindlichen Bauleitplanung,
  • Prüfung der Umsetzung der relevanten Praxisregel „Energie/Klima“ und „Kommunale Energiewende“ des Landesamtes für Bauen und Verkehr des Landes Brandenburg im Rahmen geförderter Bauvorhaben,
  • Erarbeitung fachlicher Stellungnahmen sowie Mitwirkung bei der Erarbeitung von Fachplanungen bzw. an der Regional- und Landesplanung,
  • lokale, regionale und überregionale Netzwerkarbeit,
  • Berichterstattung in unterschiedlichen Gremien, Öffentlichkeitsarbeit.

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul-/Hochschulstudium der Fachrichtung Umwelt-/Klimaschutzplanung, Klimagerechtes Bauen und Betreiben, Umweltingenieurwesen, Stadtplanung oder Geographie mit Schwerpunkt in einem der zuvor genannten Bereiche (Umwelt, Klimaschutz, Energie) oder ein erfolgreich abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium der Natur- oder Ingenieurwissenschaften mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung,
  • Kenntnisse im Kommunal-, Vergabe- und Verwaltungsrecht sowie im Fördermittelmanagement sind wünschenswert,
  • Kenntnisse im Projektmanagement sowie Sicherheit und Kreativität in der Visualisierung und Präsentation,
  • Kenntnisse in der Anwendung von Office-Programmen, Datenbanken, Geoinformationssystemen,
  • Kenntnisse der Region sind von Vorteil,
  • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch) sind wünschenswert,
  • gültiger Führerschein Klasse B.

Darüber hinaus verfügen Sie über folgende Kompetenzen:

  • strategisches, ziel- und lösungsorientiertes sowie vernetztes Denken und Handeln,
  • Durchsetzungs- und Entscheidungsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein,
  • Kreativität, Eigeninitiative und überdurchschnittliches Engagement,
  • ausgeprägte Koordinations- und Organisationsfähigkeit,
  • selbstständige, strukturierte und genaue Arbeitsweise,
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und Verhandlungsgeschick,
  • freundliches, verbindliches und überzeugendes Auftreten,
  • Konflikt-, Konsens- und Teamfähigkeit,
  • Stressresistenz,
  • Bereitschaft zur Arbeit auch außerhalb der regulären Arbeitszeit.

Wir bieten Ihnen:

  • tarifliche Vergütung nach dem TVöD-VKA bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen Entgeltgruppe 11,
  • betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte, jährliche Sonderzahlung sowie die Möglichkeit einer leistungsorientierten Bezahlung,
  • flexible Arbeitszeit zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • vielfältige Angebote an gesundheitsfördernden Maßnahmen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen bis zum 06.08.2021 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@eisenhuettenstadt.de

Beachten Sie, dass die gesamte Bewerbung in einer PDF-Datei zusammenzufassen ist. Die Dateigröße darf 15 Mbyte nicht überschreiten.

Bitte geben Sie die Bearbeitungsnummer 5-12-2021 als Betreff an, sodass Ihre E-Mail zugeordnet werden kann. Nicht eindeutig als Bewerbung identifizierbare E-Mails ohne Bearbeitungsnummer oder mit Anhängen anderen Formats können aus sicherheitstechnischen Gründen nicht geöffnet und bearbeitet werden.

Hinweis: Benachrichtigungen können sich eventuell auch in Ihrem Spam-Ordner (o. ä.) befinden. Kosten bzw. Auslagen im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.

Ihre Ansprechpartner sind:

  • Herr Reh, Bereichsleiter Stadtentwicklung/ Stadtumbau für fachspezifische Fragen unter (03364) 566-264,
  • Frau Schurig, stellvertretende Personalleiterin für organisatorische Fragen unter (03364) 566-227.


Th. K ü h n
Erster Beigeordneter                                                                                                                               Eisenhüttenstadt, 15.07.2021


Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen für die nachfolgende Stellenausschreibung (ohne Frist):

Stellenausschreibung Nr. 4-00-2018
Staatlich anerkannte Erzieherinnen / Staatlich anerkannte Erzieher - Schwangerschafts-/Elternzeitvertretung




Eine Information gemäß Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Rahmen des Bewerbungsverfahrens kann hier aufgerufen werden.



Die Stadt Eisenhüttenstadt bietet in ihren Kindereinrichtungen 5 Stellen im Freiwilligendienst an.