Sprungziele
Seiteninhalt

Aktuelle Stellenausschreibungen

Bewerbungen auf die ausgeschriebenen Stellen sind ausschließlich an bewerbung@eisenhuettenstadt.de zu senden. Bitte beachten Sie bei Ihrer Bewerbung, dass Sie

  • die Bearbeitungsnummer im Betreff Ihrer E-Mail angeben
  • sämtliche Bewerbungsunterlagen zu einer PDF-Datei zusammenfassen
  • die Datei nur bis zu einer Größe von 15 Mbyte an uns schicken können.

Nicht eindeutig als Bewerbung identifizierbare E-Mails oder E-Mails mit anderen Dateiformaten als Anhang können auch sicherheitstechnischen Gründen nicht berücksichtigt werden. Beachten Sie bitte auch unsere Informationen zum Datenschutz.

Die Stadt Eisenhüttenstadt fördert die Gleichstellung aller Bewerber und begrüßt deshalb Bewerbungen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität und Geschlecht.

Nutzung der E-Mail nur für die hier ausgeschriebenen Stellen!

Stellenausschreibung Nr. 3-08-2022: Die Stadt Eisenhüttenstadt sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n Bereichsleiter*in Kultur und Sport (m/w/d). Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen bis zum 30. Mai 2022 ausschließlich per E-Mail an
bewerbung@eisenhuettenstadt.de

Stellenausschreibung Nr. 3-08-2022
Bereichsleiter*in Kultur und Sport (m/w/d)

Die Stadt Eisenhüttenstadt sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n Bereichsleiter*in Kultur und Sport (m/w/d)Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit (39,5 Wochenstunden) zu besetzen.


Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • fachliche und personelle Leitung des Bereichs Kultur und Sport einschließlich zugewiesener Budgetverantwortung,
  • Initiierung und Durchführung von thematischen Kulturprojekten und Kampagnen,
  • fachliche, kulturell-künstlerische Mitarbeit bei Projektvorhaben im Bereich von Stadtentwicklung und -gestaltung, der Wirtschaftsförderung und Tourismus sowie Konzipierung und Umsetzung von Aktivitäten und Projekten für Kultur im Öffentlichen Raum/Public Arts,
  • strategische Weiterentwicklung der Felder Public Arts, Digitale Kultur und Projektförderung sowie Drittmittelakquisition in enger Zusammenarbeit mit der Fachbereichsleitung,
  • Weiterentwicklung und Umsetzung der stadtweiten kulturellen Öffentlichkeitsarbeit und des städtischen Kulturmarketings, insbesondere Ausbau von allgemeiner Social Media für den Bereich Kultur und Sport auf der städtischen Website in Zusammenarbeit mit den städtischen Fachstellen,
  • Beratung und Begleitung von Initiativen, Einrichtungen und Einzelpersonen der Eisenhüttenstädter Kulturszene, die sich für die Kulturentwicklung in ihrer Stadt engagieren,
  • (Weiter-)Entwicklung und Betreuung zeitgemäßer Fördermodelle und -strategien für die Kultur- und Sportszene,
  • Zusammenarbeit mit Kulturabteilungen regionaler und überregionaler Institutionen zur Bereicherung und Verbesserung der Eisenhüttenstädter Kulturangebote,
  • Interessenvertretung für die Stadt Eisenhüttenstadt bei Kultur- und Sportveranstaltungen Dritter, die in Kooperation mit der Stadt durchgeführt werden sollen,
  • strategische Konzeptentwicklung und organisatorische Verantwortung für städtische Kulturveranstaltungen z.B. Programmprofile und Finanzierungsplanung unter Berücksichtigung der aktuellen Fachdiskussion hinsichtlich Formate und Zielgruppen,
  • allgemeine Angelegenheiten der eigenen kulturellen Einrichtungen (Theater, Museum, Stadtbibliothek),
  • Betreuung von Kultur- und Sportvereinen,
  • Zuschusswesen.


Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  •  abgeschlossenes Hochschulstudium auf Master- oder Diplomebene mit Bezug zum Aufgabengebiet oder Studium des Kulturmanagements bzw. der Kulturwissenschaften oder vergleichbare Studiengänge mit einschlägiger Berufserfahrung im Kulturmanagement
  • einschlägige Erfahrungen mit länderübergreifender Koordinierung im Bereich Kunst, Kultur und Sport,
  • einschlägige Erfahrungen in gremienbezogener Zusammenarbeit; Kenntnisse und Erfahrungen in der Umsetzung fachpolitischer Zielvorgaben und Entscheidungen in Verwaltungshandeln
  • Erfahrungen im Umgang mit politischen Gremien, Verbänden und Institutionen; Kenntnis-se der Funktion und Organisation der Institutionen im Bereich Kultur und Sport, Verständnis für kulturpolitische Zusammenhänge,
  • einschlägige Erfahrungen und Fachkenntnisse in der Planung und Umsetzung von (Kultur) - Projekten sowie in der Veranstaltungsorganisation,
  • Erfahrungen in der kulturellen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • ausgeprägtes Interesse für den Kulturbereich,
  • Führungs- und Leitungserfahrung,
  • versierter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen (MS-Office, E-Mail-Programme) sowie Internet,
  • gültiger Führerschein Klasse B.

    Darüber hinaus verfügen Sie über folgende Kompetenzen:

  • klares und präzises Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift, besondere sprachliche Fähigkeiten für die Erstellung von Texten wie Beratungsunterlagen, Berichte, Stellungnahmen, Redemanuskripten,
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache sind wünschenswert,
  • Kreativität, Eigeninitiative und überdurchschnittliches Engagement,
  • Kompetenz im konzeptionellen Arbeiten,
  • Kommunikationsstärke, Souveränität sowie Organisations- und Teamfähigkeit,
  • Fähigkeit, strategisch und vernetzt zu denken und zu handeln,
  • hohe psychische Belastbarkeit und Flexibilität,
  • souveränes und freundliches Auftreten,
  • Fähigkeit zur Mitarbeiterführung und Mitarbeitermotivation,
  • Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb der regulären Arbeitszeit und an den Wochenenden,
  • Bereitschaft zu Dienstreisen.

Wir bieten Ihnen:

  • vielfältige, fachliche interessante und anspruchsvolle Aufgaben,
  • tarifliche Vergütung nach dem TVöD-V, Entgeltgruppe 11 bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen,
  • betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte, jährliche Sonderzahlung sowie die Möglichkeit einer leistungsorientierten Bezahlung,
  • flexible Arbeitszeit zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • vielfältige Angebote an gesundheitsfördernden Maßnahmen,
  • Unterstützung bei der Suche nach geeignetem Wohnraum und/oder Kita-Plätzen.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen bis zum 30. Mai 2022 ausschließlich per E-Mail an

bewerbung@eisenhuettenstadt.de

Beachten Sie, dass die gesamte Bewerbung in einer PDF-Datei zusammenzufassen ist.
Die Dateigröße darf 15 Mbyte nicht überschreiten.

Bitte geben Sie die Bearbeitungsnummer 3-08-2022 als Betreff an, sodass Ihre E-Mail zugeordnet werden kann.

Nicht eindeutig als Bewerbung identifizierbare E-Mails ohne Bearbeitungsnummer oder mit Anhängen anderen Formats können aus sicherheitstechnischen Gründen nicht
geöffnet und bearbeitet werden.

Hinweis: Benachrichtigungen können sich eventuell auch in Ihrem Spam-Ordner (o. ä.) befinden.
Kosten bzw. Auslagen im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.


Ihre Ansprechpartnerin ist:


• Frau Ines Schurig, Personalleiterin für organisatorische Fragen unter (03364) 566-227.


Th. K ü h n
Erster Beigeordneter                                                                            Eisenhüttenstadt, 10.05.2022


Stellenausschreibung Nr. 3-09-2022: Die Stadt Eisenhüttenstadt sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) für das Friedrich-Wolf-Theater
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen bis zum 01.06.2022 ausschließlich per E-Mail an: bewerbung@eisenhuettenstadt.de

Stellenausschreibung Nr. 3-09-2022
Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) für das Friedrich-Wolf-Theater

Stellenausschreibung Nr. 3-09-2022

Die Stadt Eisenhüttenstadt sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft für Veranstaltungstechnik (m/w/d) für das Friedrich-Wolf-Theater

Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit (39,5 Wochenstunden) zu besetzen.

Ihre wesentlichen Aufgaben sind:

  • Vorbereitung, Auf- und Abbau, Einrichtung und Bedienung von Veranstaltungstechnik (Ton-, Licht-, Video- und Bühnentechnik),
  • technische Betreuung gastierender Ensembles (Be- und Entladen sowie Auf- und Abbau fremder Veranstaltungstechnik, Einweisung und Mithilfe bei Einrichtung und Bedienung hauseigener Veranstaltungstechnik),
  • eigenständige Umsetzung von technischen Konzepten und Bühnenanweisungen,
  • mischen von Instrumenten, Gesang, Sprache und anderer Tonquellen bei Proben und Veranstaltungen,
  • Wartung, Instandhaltung und Funktionsprüfung von veranstaltungstechnischem Equipment, einschließlich Fehlersuche und Erarbeitung von Lösungsvorschlägen zur Fehlerbehebung,
  • Mitarbeit bei der technischen Planung von Veranstaltungen und bei der Erstellung technischer Konzepte,
  • Mitwirkung bei Herstellung, Transport sowie Auf-, Ab- und Umbau von Bühnendekoratio-nen.

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik,
  • vertiefte praktische Erfahrungen im Bereich der Tontechnik sowie grundlegende Erfahrungen im Bereich der Licht-, Video- und Bühnentechnik,
  • Sicherheit bei der Anwendung von gängiger Tontechnik sowie beim Mischen von Instrumenten, Gesang, Sprache und anderer Tonquellen bei Veranstaltungen,
  • Erfahrung bei der Wartung und Instandhaltung von veranstaltungstechnischem Equipment sowie Grundkenntnisse in Computer- und Netzwerktechnik im veranstaltungstechnischen Bereich sind wünschenswert,
  • technisches Verständnis und allgemeines handwerkliches Geschick,
  • körperliche Eignung zur Handhabung von Lasten (Bewegen, Heben und Tragen), bei Transporten sowie Auf- und Abbau von Veranstaltungsmaterial,
  • körperliche Eignung für Tätigkeiten auf Leitern und Tätigkeiten in großer Höhe (bis 12m),
  • gültiger Führerschein Klasse B.


Darüber hinaus verfügen Sie über folgende Kompetenzen:

  • zielorientierte, selbständige und strukturierte Arbeitsweise,
  • präzises und verantwortungsbewusstes Arbeiten,
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift,
  • ausgeprägte Fähigkeit zur Teamarbeit,
  • souveränes und freundliches Auftreten,
  • hohe Serviceorientierung,
  • ausgeprägte Koordinations- und Organisationsfähigkeit,
  • Flexibilität und Stressresistenz,
  • Bereitschaft, die Arbeitszeit flexibel nach den Anforderungen des Theaterbetriebes auszurichten, auch in den Abendstunden, an Wochenenden und Feiertagen.


Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit verantwortungsvollen Tätigkeiten,
  • tarifliche Vergütung nach dem TVÖD-VKA, Entgeltgruppe 6 bei Vorliegen der persönli-chen Voraussetzungen,
  • betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte, jährliche Sonderzahlung sowie die Möglichkeit einer leistungsorientierten Bezahlung,
  • flexible Arbeitszeit zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • vielfältige Angebote an gesundheitsfördernden Maßnahmen,
  • Unterstützung bei der Suche nach geeignetem Wohnraum und/oder Kita-Plätzen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen bis zum 01.06.2022 ausschließlich per E-Mail an:

bewerbung@eisenhuettenstadt.de

Beachten Sie, dass die gesamte Bewerbung in einer PDF-Datei zusammenzufassen ist. Die Dateigröße darf 15 Mbyte nicht überschreiten.

Bitte geben Sie die Bearbeitungsnummer 3-09-2022 als Betreff an, sodass Ihre E-Mail zugeordnet werden kann.

Nicht eindeutig als Bewerbung identifizierbare E-Mails ohne Bearbeitungsnummer oder mit Anhängen anderen Formats können aus sicherheitstechnischen Gründen nicht geöffnet und bearbeitet werden.

Hinweis: Benachrichtigungen können sich eventuell auch in Ihrem Spam-Ordner (o. ä.) befinden.

Kosten bzw. Auslagen im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.

Ihre Ansprechpartner sind:

  • Herr Jens Zörner, Leiter des Friedrich-Wolf-Theaters für fachliche Fragen unter (03364) 77 16 0
  • Frau Ines Schurig, Personalleiterin für organisatorische Fragen unter (03364) 566-227


Th. K ü h n
Erster Beigeordneter                                                                                                                         Eisenhüttenstadt, 05.05.2022

 


Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen für die nachfolgende Stellenausschreibung (ohne Frist):

Stellenausschreibung Nr. 4-00-2018
Staatlich anerkannte Erzieherinnen / Staatlich anerkannte Erzieher - Schwangerschafts-/Elternzeitvertretung



Eine Information gemäß Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Rahmen des Bewerbungsverfahrens kann hier aufgerufen werden.



Die Stadt Eisenhüttenstadt bietet in ihren Kindereinrichtungen 5 Stellen im Freiwilligendienst an.