schließen

Wichtig

Sprungziele
Seiteninhalt

Glogow - eng verbunden mit der polnischen Stadt seit 1972

Dem Oderstrom aufwärts in südöstlicher Richtung folgend, befindet sich zirka 200 Kilometer von Eisenhüttenstadt entfernt die Bergarbeiterstadt Glogow (Polen). Die Einwohnerzahl liegt heute bei 74 000. Entscheidenden Anteil daran hat der Bau der Kupferhütte. Mit Eisenhüttenstadt verbindet Glogow seit 1972 eine enge Städtepartnerschaft. Aus politischer und wirtschaftlicher Verantwortung unserer Kommunen, zur Mit- und Neugestaltung des Europahauses sind in den letzten Jahren vielfältige wirtschaftliche Kontakte geknüpft worden. Auftritte von Gesangs- und Tanzgruppen zu den kulturellen Höhepunkten in beiden Städten sind schon zu einer guten Tradition geworden.

Jugendbegegnungen in Workshops, bei Schulprojekten und Jugendcamps tragen zu einem besseren Verständnis, zu einem offenen und toleranten Umgang miteinander bei.