Sprungziele
Seiteninhalt

Aktuelle Stellenausschreibungen

Bewerbungen auf die ausgeschriebenen Stellen sind ausschließlich an bewerbung@eisenhuettenstadt.de zu senden. Bitte beachten Sie bei Ihrer Bewerbung, dass Sie

  • die Nummer der Stellenausschreibung im Betreff Ihrer E-Mail angeben,
  • sämtliche Bewerbungsunterlagen zu einer PDF-Datei zusammenfassen,
  • die Datei nur bis zu einer Größe von 15 Mbyte an uns schicken können.

Nicht eindeutig als Bewerbung identifizierbare E-Mails oder E-Mails mit anderen Dateiformaten als Anhang können auch sicherheitstechnischen Gründen nicht berücksichtigt werden. Beachten Sie bitte auch unsere Informationen zum Datenschutz.

Die Stadt Eisenhüttenstadt fördert die Gleichstellung aller Bewerber und begrüßt deshalb Bewerbungen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität und Geschlecht.

Nutzung der E-Mail nur für die hier ausgeschriebenen Stellen!

Sachbearbeitung Hochbau (m/w/d)

Die gesamte Stellenausschreibung ist >>HIER<< abrufbar.

Nummer der Stellenausschreibung: 5-03-2024

Fachbereich/Einsatz: Fachbereich Stadtentwicklung

Anstellungsart: unbefristet, Teilzeit (35h/Woche)

Beginn: frühestmöglich

Bewerbungsschluss: 10.03.2024

Wir bieten Ihnen:

  • tarifliche Vergütung nach dem TVÖD-VKA, Entgeltgruppe 10 bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen,
  • betriebliche Zusatzversorgung,
  • jährliche Sonderzahlung,
  • Möglichkeit einer leistungsorientierten Bezahlung,
  • flexible Arbeitszeit,
  • gesundheitsfördernde Maßnahmen,
  • Unterstützung bei der Suche nach geeignetem Wohnraum und/oder Kita-Plätzen.

Ihre Aufgaben sind im Wesentlichen:

  • Grundleistungen und besondere Leistungen entsprechend der HOAI-Leistungsbilder sowie alle in diesem Zusammenhang stehenden zusätzlichen Aufgaben für die
    Leistungsphasen 1 bis 9; u.a.:

    • Absprache der Planungsabsichten und Klärung der Projektziele,
    • Analyse von Alternativen/Varianten und deren Wertung inkl. Kostenuntersuchung,
    • Ausarbeitung besonderer Maßnahmen zur Gebäude- und Bauteiloptimierung,
    • Überprüfung der Planungsergebnisse auf Konformität mit Auflagen und Stellungnahmen,
    • Beantragung/Veranlassung der Beantragung der Baugenehmigung mit allen dafür erforderlichen Unterlagen sowie Sicherstellung der Umsetzung,
    • permanente Überwachung von Planungsinhalten und Kostenvorgaben,
    • Verhandlung mit Bietern und Erarbeitung von Vergabevorschlägen,
    • Planung und Organisation der Bauunterhaltung.

    Projektcontrolling und Bauherrenaufgaben, u.a.:

    • Beurteilung und Analyse des Gebäudebestandes nach verschiedenen Kriterien,
    • Erarbeitung aller Vorlagen für die zu treffenden Entscheidungen, u. a. Mitwirkung bei der Planung und Beantragung von Haushaltsmitteln,
    • Aufstellung, Überwachung und Fortschreibung von differenzierten Zeit-, Kosten- und Zahlungsplänen,
    • Interessenwahrnehmung der Stadt Eisenhüttenstadt durch die Durchsetzung der Vertragspflichten,
    • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Finanzierungsunterlagen,
    • Durchführung der Ausschreibungsverfahren in Zusammenarbeit,
    • Auswertung der Protokolle von Objektbegehungen.

    Allgemeine Aufgaben, u.a.:

    • Erarbeitung von Grundsatzuntersuchungen und konzeptionellen Entwürfen zur Vorbereitung für Verwaltungsentscheidungen bzw. für die Begleitung der Planung anspruchsvoller Bauvorhaben durch Architekten/Ingenieure/Planungsbüros,
    • Erarbeitung von Prioritätenlisten für die investiven Bauvorhaben und die Bauunterhaltung sowie Einschätzungen zum Finanzmittelbedarf sowie zum Stand der Realisierung.

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

    • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen als Diplom-Ingenieur*in (FH), Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering, 
      oder erfolgreicher Abschluss als staatlich geprüfte*r Techniker*in Fachrichtung Bautechnik vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Hochbau,
      oder erfolgreicher Abschluss als Meister*in im Bereich Hochbau,
  • mindestens 3-jährige Berufserfahrung möglichst im Hochbau, möglichst im Bereich Planung und Bauausführung
  • Kenntnisse über Verwaltungs-, Sport-, Kultur- und Sonderbauten sowie Kindertagesstätten sind von Vorteil,
  • Kenntnisse und Fähigkeiten im Projektmanagement,
  • Kenntnisse im Vergaberecht, Vertrags- und öffentlichen Baurecht, Umweltschutz, Arbeitsschutz und Unfallverhütungsvorschriften sowie einschlägiger DIN-Vorschriften,
  • Kenntnisse des Allgemeinen Verwaltungs-, Kommunal- und Zuwendungsrechts sind wünschenswert,
  • gute PC-Kenntnisse; Kenntnisse der AVA-Software Bechmann sind wünschenswert,
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (fließend und verhandlungssicher),
  • gültiger Führerschein Klasse B und Bereitschaft zum Führen eines Dienstfahrzeuges.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich per E-Mail an

bewerbung@eisenhuettenstadt.de

Beachten Sie, dass die Bewerbung im PDF-Format zuzusenden ist. Dateien anderen Formats werden aus sicherheitstechnischen Gründen nicht geöffnet und nicht bearbeitet.

Kosten bzw. Auslagen im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.

Ihre Ansprechpartner sind:

  • Herr Thomas Scholz als Bereichsleiter Hoch- und Tiefbau für fachliche Fragen unter (03364) 566 320,
  • Frau Ines Schurig als Personalleiterin für organisatorische Fragen unter (03364) 566 227.



F.  B a l z e r

Bürgermeister                                                                                 Eisenhüttenstadt, 16.02.2024



Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen für die nachfolgende Stellenausschreibung (ohne Frist):

Staatlich anerkannte Erzieher*innen - Schwangerschafts-/Elternzeitvertretung

Ausschreibungstext für Download und Druck

Die Stadt Eisenhüttenstadt hat mehrfach Teilzeitstellen (30 Wochenstunden) zu besetzen und sucht für ihre Kindertagesstätten

Staatlich anerkannte Erzieherinnen/Staatlich anerkannte Erzieher

Kindheitspädagoginnen/Kindheitspädagogen

Heilpädagoginnen/Heilpädagogen

oder einen vergleichbaren Abschluss

Die Stellen sind zunächst als Schwangerschafts-/Elternzeitvertretung, längstens für ein Jahr befristet, zu besetzen. Bei persönlicher Eignung und freier Stelle besteht die Option auf eine unbefristete Anstellung.

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossene Ausbildung als „Staatlich anerkannte/r Erzieherin/Erzieher“, „Kindheitspädagoginnen/Kindheitspädagogen“, „Heilpädagoginnen/Heilpädagogen“
  • oder einen vergleichbaren Abschluss,
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern/Fachwissen zur frühkindlichen Betreuung,
  • Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Planung, Gestaltung und Durchführung pädagogischer Angebote entsprechend den Bildungs- und Erziehungsaufgaben sowie des Kinderschutzkonzeptes,
  • Planung, Betreuung und Förderung der Kinder durch ein ganzheitliches Bildungs-, Erziehungs-, Betreuungs- und Versorgungsangebot,
  • Umsetzung der gesetzlich festgelegten Ziele und Aufgaben von Kindertagesstätten und des Trägerauftrages im Tagesablauf,
  • Beobachtung, Dokumentation und Reflexion als Grundlagen der täglichen pädagogischen Arbeit,
  • Zusammenarbeit mit den Eltern.

Voraussetzungen:

  • erweitertes Führungszeugnis,
  • gültiger Gesundheitsausweis,
  • Masernimmunisierung.

Persönliche Voraussetzungen:

  • Freude an der Arbeit mit Kindern und ihren Eltern sowie interkulturelle Haltung,
  • wertschätzende Kommunikation sowie Konflikt- und Kritikfähigkeit,
  • ressourcenorientiertes Arbeiten,
  • Flexibilität der Arbeitszeit bezüglich der Öffnungszeiten und Kindereinrichtungen,
  • Teamfähigkeit,
  • Strukturiertes Zeitmanagement und Belastbarkeit,
  • Bereitschaft zur Qualifikation.

Wir bieten die Vorteile eines Beschäftigungsverhältnisses nach TVöD und das Know-how eines etablierten Trägers von Kindertagesstätten.

Die Vergütung erfolgt entsprechend TVöD, Entgeltgruppe S 8a.

Sind Sie an der Mitarbeit in unseren Kindertagesstätten interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunter-lagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse etc.) ausschließlich per E-Mail an

bewerbung@eisenhuettenstadt.de 

Beachten Sie, dass die Bewerbung im PDF-Format zuzusenden ist. Dateien anderen Formats werden aus sicherheitstechnischen Gründen nicht geöffnet und nicht bearbeitet.

Kosten bzw. Auslagen im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.

Ihre Ansprechpartner sind:

  • Frau Britta Syring als Fachberaterin Kindertagesstätten für fachspezifische Fragen unter (03364)  566 453
  • Frau Ines Schurig als Personalleiterin für organisatorische Fragen unter (03364) 566 227





Sachbearbeiter*in Jugend und Soziales (m/w/d)

Die gesamte Stellenausschreibung ist >>HIER<< abrufbar.

Nummer der Stellenausschreibung: 4-08-2023

Fachbereich/Einsatz: Fachbereich Familie und Schule

Anstellungsart: unbefristet, Teilzeit(32h/Woche)

Beginn: frühestmöglich

Bewerbungsschluss: -

Wir bieten Ihnen:

  • tarifliche Vergütung nach dem TVÖD-SuE, Entgeltgruppe S12 bei Vorliegen der
    persönlichen Voraussetzungen,
  • betriebliche Zusatzversorgung,
  • jährliche Sonderzahlung,
  • Möglichkeit einer leistungsorientierten Bezahlung,
  • flexible Arbeitszeit,
  • gesundheitsfördernde Maßnahmen,
  • Unterstützung bei der Suche nach geeignetem Wohnraum und/oder Kita-Plätzen.

Ihre Aufgaben sind im Wesentlichen:

  • Weiterentwicklung der gemeindlichen Kinder- und Jugendarbeit
    • Entwicklung und Profilierung von Konzeptionen, Projekten und Veranstaltungen,
    • Koordinierung und Vernetzung der gemeindlichen Kinder- und Jugendarbeit,
    • fachliche Vertretung der Stadt in verschiedenen Fachgruppen.
  • Umsetzung der fachbereichsübergreifenden Kinder- und Jugendbeteiligung
    • Entwicklung und Fortschreibung eines entsprechenden Konzeptes,
    • Entwicklung von strukturierten Leitlinien, Handlungsempfehlungen und Checklisten
  • Koordinierung der Aufgaben im Rahmen der Kinder- und Familienfreundlichkeit
    • Wahrnehmung der Aufgaben als Kinder- und Familienbeauftragte*r als Interessenvertretung innerhalb der Verwaltung,
    • Mitarbeit in Netzwerken sowie Planung und Organisation von Veranstaltungen.
  • Bearbeitung und Koordinierung von Integrationsprojekten
    • Koordinierung des Netzwerkes Kinder- und Jugendmigration,
    • Entwicklung, Planung und Begleitung von konkreten Projekten/Maßnahmen.
  • Zusammenarbeit mit sozialen Vereinen
    • Förderung von Einrichtungen für Menschen in besonderen Lebenslagen.
  • Öffentlichkeitsarbeit
    • Vorbereitung entsprechender amtlicher Bekanntmachungen & Pressemitteilungen,
    • Funktion als Homepage-Redakteur des Fachbereiches.

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Bachelor oder Diplom) mit staatlicher Anerkennung in der Fachrichtung Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit oder in einem vergleichbaren sozialpädagogischen Studiengang,
  • mehrjährige Praxiserfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit,
  • Erfahrungen im Umgang mit Behörden, Vereinen/ Verbänden und Politik erwünscht,
  • fundierte Kenntnisse SGB VIII, X sowie die Ausführungsgesetze des Landes Brandenburg,
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement,
  • Beherrschung von Visualisierungs-, Präsentations- sowie Moderationstechniken,
  • Fremdsprachenkenntnisse wünschenswert,
  • gute PC-Kenntnisse,
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Projektgruppen, Veranstaltungen und Ausschusssitzungen,
  • Bereitschaft, die Arbeitszeit flexibel den jeweiligen Arbeitsanforderungen anzupassen,
  • gültiger Führerschein Klasse B und Bereitschaft zum Führen eines Dienstwagens.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich per E-Mail an

bewerbung@eisenhuettenstadt.de

Beachten Sie, dass die Bewerbung im PDF-Format zuzusenden ist. Dateien anderen Formats werden aus sicherheitstechnischen Gründen nicht geöffnet und nicht bearbeitet.

Kosten bzw. Auslagen im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.

Ihre Ansprechpartner sind:

  • Frau Katrin Fiegen als Fachbereichsleiterin Familie und Schule für fachliche Fragen unter (03364) 566 271,
  • Frau Ines Schurig als Personalleiterin für organisatorische Fragen unter (03364) 566 227.



F.  B a l z e r

Bürgermeister                                                                                 Eisenhüttenstadt, 05.09.2023


Mitarbeiter*in (m/w/d) Garderobe für das Friedrich-Wolf-Theater

Die gesamte Stellenausschreibung ist >>HIER<< abrufbar.


Nummer der Stellenausschreibung: 3-02-2023

Fachbereich/Einsatz: Friedrich-Wolf-Theater

Anstellungsart: geringfügige Beschäftigung (maximal 40h monatlich), befristet

Beginn: frühestmöglich


Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung entsprechend den Regelungen des TVöD-VKA, Entgeltgruppe 1,
  • betriebliche Zusatzversorgung,
  • jährliche Sonderzahlung,
  • gesundheitsfördernde Maßnahmen,
  • einen spannenden Einblick in den Alltag des Friedrich-Wolf-Theaters.

Ihre Aufgaben sind im Wesentlichen:

  • Entgegennahme, Verwahrung und Aushändigung der Gästegarderobe,
  • Beaufsichtigung der Garderobe während der Vorstellungen,
  • Einlassdienst (Kontrolle Platzkarten und Platzierung der Besucher*innen),
  • Auskünfte zu den Veranstaltungen erteilen.

Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • Freude im Umgang mit Besucher*innen,
  • Aufgeschlossenheit,
  • Bereitschaft zum flexiblen Einsatz auch für Abend-, Wochenend- und Feiertagsdienste.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen ausschließlich per E-Mail an

bewerbung@eisenhuettenstadt.de

Beachten Sie, dass die Bewerbung im PDF-Format zuzusenden ist. Dateien anderen Formats werden aus sicherheitstechnischen Gründen nicht geöffnet und nicht bearbeitet.

Kosten bzw. Auslagen im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.

Ihre Ansprechpartner sind:

  • Herr Jens Zörner als Leiter des Friedrich-Wolf-Theaters für fachliche Fragen unter (03364) 771610,
  • Frau Ines Schurig als Personalleiterin für organisatorische Fragen unter (03364) 566 227.



F. B a l z e r

Bürgermeister                                                                       Eisenhüttenstadt, 01.02.2023

Eine Information gemäß Artikel 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) im Rahmen des Bewerbungsverfahrens kann hier aufgerufen werden.



Die Stadt Eisenhüttenstadt bietet in ihren Kindereinrichtungen 5 Stellen im Freiwilligendienst an.