Sprungziele
Seiteninhalt
19.06.2020

In Fürstenberg bewegt sich einiges –
jetzt auf dem 2. Bauabschnitt Fischerstraße

Eisenhüttenstadt. Bereits der zweite Bauabschnitt am Wohngebiet Fischerstraße sorgt für viel Belebung im Eisenhüttenstädter Ortsteil Fürstenberg. Bürgermeister Frank Balzer folgte der Einladung des Bauträgers Creativ Projekt Ingenieurbüro GmbH. „Ein erster Spatenstich ist immer ein besonderer Tag. Deshalb freue ich mich, dass wir hier im Ortsteil Fürstenberg diese Angebote haben“, sagte Frank Balzer. Weiter sagte er: „Neben jungem Wohnen wollen wir auch generationenübergreifendes Wohnen unter einem Dach an diesem Ort ermöglichen.“ Mit dem Vorhaben werden somit weitere Gebiete für die Stadt erschlossen. Auch sei es ein wichtiges Signal für den ältesten Ortsteil Eisenhüttenstadts: „Es bewegt sich einiges in Fürstenberg“, sagte Bürgermeister Frank Balzer. Er bedankte sich für das gelungene Miteinander der beteiligten Partner.

Creativ-Geschäftsführer Michael Gimpl konnte neben Vertreterinnen und Vertretern der Stadt, den Anwesenden bauausführender Firmen, Grundstücksanbietern auch erste Bauherren, meist junge Familien, am Baufeld begrüßen. Ein großes Plus, sagte Gimpl, sei die Fernwärmeversorgung, die durch den regionalen Energieversorger der Stadtwerke gewährleistet wird. Bürgermeister Balzer betonte ergänzend, dass dies auch ein positives klima- und umweltpolitisches Signal sei.

Die durchschnittliche Größe der Grundstücke liegt bei 600 bis 750 Quadratmeter. Grundstückseigentümer sind die EWG eG, die Gewi GmbH und die Stadt Eisenhüttenstadt. Aufgrund der guten Zusammenarbeit, speziell im 1.Bauabschnitt, hat das Creativ Projekt Ingenieurbüro den Auftrag erhalten, dieses neue Wohngebiet zu erschließen und zu finanzieren. Wie schon im 1. Bauabschnitt hat das Ingenieurbüro Richter mit Geschäftsführerin Verena Nicolaus und Geschäftsführer Hans-Wilhelm Richter die gesamte Planung für dieses Erschließungsgebiet übernommen. Die Bauausführung wird die Tiefbaufirma Verdie aus Turnow, gemeinsam mit der Firma Kaufmann aus Neuzelle übernehmen.

Für den ersten Teilabschnitt, Planstraße C, sind 14 Baustellen vorgesehen. Entsprechende Reservierungen liegen bereits vor, so dass mit dem Beginn der Erschließung die Planung für die ersten Häuser beginnen kann.

Autor/in: Stadt Eisenhüttenstadft / Frank Eckert