Sprungziele
Seiteninhalt

Highspeedfotografie in der Rathaus-Flurgalerie

Nach der Ausstellung in der Flurgalerie des Rathauses mit Arbeiten des Eisenhütterstädter Fotografen Friedrich Peukert folgt eine außerordentliche Ausstellung unter dem Titel Highspeedfotografie des Künstlers und Fotografen Lutz Boltz.
Was bedeutet Highspeedfotografie eigentlich? Mit einer speziellen Ausrüstung werden sich schnell bewegende Objekte, Menschen und Momente in einer Art und Weise festgehalten, die für das Auge zu schnell ablaufen. Das Ergebnis der brillanten Fotoarbeiten von Lutz Boltz basiert auf das Exprimieren mit Farbmischungen, Lichteinstellungen und Flüssigkeiten am Ende ist es eine entstandene Aufnahme in Tausendstelsekunden, die der Betrachter in seiner vollen Farbenpracht genießen kann. Es sind keine schnellen Fotos, dennoch in Highspeed fotografiert., so Lutz Boltz.
Lutz Boltz wurde in den letzten Jahren mehrfach für den Brandenburgischen Kunstpreis nominiert. Auch in diesem Jahr ist Lutz Boltz wieder für die Hauptrunde des Brandenburgischen Kunstpreises ernannt worden.

Datum:

06.07.2022 bis 01.01.2023

Uhrzeit:

15:00 Uhr

Kosten:

freier Eintritt

Termin exportieren