Sprungziele
Seiteninhalt

Aktuelle Stellenausschreibungen

 

  Beachten Sie bitte die Bewerbungsfristen!

Stellenausschreibung Nr. 6-09-2018 (SB Grundstücksverkehr)  
Bewerbungsfrist bis 27.08.2018

Die Stadt Eisenhüttenstadt sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Liegenschaften und Immobilienverwaltung einen

Sachbearbeiter Grundstücksverkehr (m/w/d)

Die Stelle ist in Vollzeit (40 Wochenstunden) unbefristet zu besetzen.


Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Kauf, Verkauf und Tausch von bebauten und unbebauten Grundstücken (Führen von Verhandlungen, vertragsmäßige Abwicklung)
  • Ersteigerung von Grundstücken
  • Bestellung und Verwaltung von Erbbaurechten
  • Bearbeitung von Dienstbarkeiten, Baulasten sowie weiterer Rechte Dritter am Grundeigentum der Stadt
  • Bearbeitung von Verfahren zur Bodenneuordnung, Umlegung sowie Grenzregelung
  • Bearbeitung von Miet- und Pachtverträgen sowie sonstiger Nutzungsvereinbarungen
  • Mitwirkung in Bauleitverfahren der Stadt sowie Vorhaben- und Erschließungsplänen Dritter (Ausarbeiten von Stellungnahmen)
  • Bearbeitung von Haushaltsangelegenheiten im Zuständigkeitsbereich (Mitwirkung bei der Erstellung der Haushaltsplanung, beim Haushaltsvollzug sowie der Erstellung des Jahresabschlusses, Vorkontierung der haushaltsrelevanten Sachverhalte, Bearbeitung von Stundungsvereinbarungen, Überwachung der Forderungen, Prüfung von Eingangsrechnungen)
  • Mitwirkung in Arbeitsgruppen bzw. Projekten


Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH), Bachelor of Arts (Public Management), Bachelor of Laws oder Angestelltenprüfung II oder Verwaltungsfachwirt/in oder ein abgeschlossenes Studium im Bereich Immobilienwirtschaft, alternativ vergleichbarer Studienabschluss
  • fundierte Kenntnisse und sichere Anwendung des Zivil- und Grundbuchrechts sowie im allgemeinen Verwaltungsrecht sind erwünscht
  • Kenntnisse im BGB, Vertrags- und Sachenrecht sind erforderlich
  • Grundkenntnisse im Baurecht, Kommunalem Haushaltsrecht (Doppik)
  • Betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse
  • Erfahrung mit Verwaltungsabläufen und –strukturen ist von Vorteil
  • versierter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen (MS-Office, E-Mail-Programme) sowie Internet
  • Kenntnisse im Umgang mit dem geografischen Informationssystem (GIS) sowie der Fachanwendung Archikart sind wünschenswert
  • gültiger Führerschein Klasse B sowie Bereitschaft zum Führen eines Dienst-PKW
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Außenterminen

Darüber hinaus verfügen Sie über folgende Kompetenzen:

  • Verhandlungsgeschick
  • Durchsetzungsvermögen
  • Gewissenhaftigkeit
  • Fähigkeit, die Auswirkungen des eigenen Handeln zu erkennen
  • Eigeninitiative hohe kommunikative Kompetenz (schriftlich und mündlich)
  • Fähigkeit zu interdisziplinärem, wirtschaftlichem und analytischem Denken
  • Fähigkeit, Arbeitsabläufe rationell und zielgerichtet zu planen, zu koordinieren und durchzuführen
  • Korrektes und souveränes Auftreten, sehr gute Umgangsformen
  • Belastbarkeit und Stressresistenz
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung


Wir bieten Ihnen:

  • vielfältige, fachlich interessante und verantwortungsvolle Aufgaben
  • tarifliche Vergütung nach dem TVöD, Entgeltgruppe 9 b
  • flexible Arbeitszeit im Rahmen der bestehenden Dienstvereinbarung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • bedarfsorientierte Weiterbildung entsprechend den Schwerpunkten Ihrer Tätigkeit
  • vielseitiges Angebot an gesundheitsfördernden Maßnahmen

Die Stadt Eisenhüttenstadt fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewer-bungsschreiben, aussagekräftiger Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse etc.) unter Angabe der Bearbeitungs-Nr. 6-09-2018 bis zum 27. August 2018 bei folgender Adresse ein:

Stadt Eisenhüttenstadt
Fachbereich Zentrale Angelegenheiten
Bereich Personal und Zentrale Angelegenheiten
Zentraler Platz 1
15890 Eisenhüttenstadt

Wir bitten um Verständnis, dass aus sicherheitstechnischen Gründen Bewerbungen in elektronischer Form nicht bearbeitet werden. Reichen Sie daher bitte Ihre Unterlagen in Briefform ein.


Von einer Zusendung in Heftern oder Bewerbungsmappen ist abzusehen, da Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.

Es folgt keine schriftliche Eingangsbestätigung. Bewerber, die nicht berücksichtigt werden, erhalten eine schriftliche Information.

Für fachspezifische Fragen steht Ihnen Frau Dreger, stellvertretende Bereichsleiterin Liegenschaften und Immobilienverwaltung, unter der Telefonnummer 03364 566 537 zur Verfügung. Organisatorische Fragen beantwortet Ihnen die stellvertretende Personalleiterin Frau Schurig unter der Telefonnummer 03364 566 227.

Th. K ü h n
Erster Beigeordneter                                                                              Eisenhüttenstadt, 03.08.2018

Stellenausschreibung Nr. 6-10-2018 (SB Wartung technischer Anlagen)
Bewerbungsfrist bis 31.08.2018

Die Stadt Eisenhüttenstadt sucht zum frühestmöglichen Zeitpunkt für den Bereich
Liegenschaften und Immobilienverwaltung einen


Sachbearbeiter Wartung technischer Anlagen (m/w/d).


Die Stelle ist in Vollzeit (40 Wochenstunden) unbefristet zu besetzen.


Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

1. Sicherstellung der regelmäßig wiederkehrenden Wartungen bzw. Sachverständigenprüfungen von technischen Anlagen und Einrichtungen in kommunalen Immobilien

  • Führen der Bestandsübersicht über die technischen Anlagen und Einrichtungen
  • Vergabe der Wartungsleistungen sowie Sachverständigenprüfungen
  • Überwachung und Abrechnung der Wartungsleistungen und Sachverständigenprüfungen
  • Haushaltstechnische Tätigkeiten (Mitwirkung bei der Erstellung der Haushaltsplanung, Budgetüberwachung sowie Jahresabschluss)


2. Verantwortliche Mitwirkung im Projekt Einführung und Umsetzung des Programms ARCHIKART im Bereich Liegenschaften und Immobilienverwaltung

  • im Projekt Einführung des Programms ARCHIKART in organisatorischer und inhaltlicher Hinsicht verantwortlich mitwirken
  • Nutzungsrechte editieren
  • Vorschläge für die Fortschreibung des Einführungskonzeptes sowie die konkrete Umsetzung erarbeiten
  • Sachbearbeiter im Bereich schulen und anleiten
  • Umsetzung von Programmänderungen organisieren und kontrollieren
  • Bearbeitungs- oder Programmfehler mit dem Administrator klären
  • als Ansprechpartner bezogen auf die Anwendung von ARCHIKART im Bereich fungieren
  • an Nutzerkreisen teilnehmen (TUIV-AG Brandenburg, ARCHIKART)

3. Ermittlung und Erfassung von Datengrundlagen in ARCHIKART

  • Gebäudestruktur (Gebäude, Etagen, Räume) aufnehmen und aktualisieren
  • Anlegen von Raumbüchern
  • Aufnahme und Erfassung von Daten in ARCHIKART, vorerst mit folgenden Schwerpunkten: 
            • Zähler
            • Flächeninformationen für Reinigung
            • Technische Gebäudeausrüstung
            • Schließsysteme


Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Immobilienkaufmann/Immobilienkauffrau, Industriekaufmann/Industriekauffrau, Technische/r Betriebswirt/in im Handwerk oder erfolgreich abgelegte Prüfung der Angestelltenprüfung I, alternativ vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse im Vergabe- und kommunalem Haushaltsrecht
  • Technisches Verständnis ist erforderlich
  • versierter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen (MS-Office, E-Mail-Programme) sowie Internet
  • Kenntnisse im Umgang mit dem geografischen Informationssystem (GIS) sowie der Fachanwendung ARCHIKART sind von Vorteil
  • Erfahrungen in der Projektarbeit sind wünschenswert
  •  gültiger Führerschein Klasse B sowie Bereitschaft zum Führen eines Dienst-PKW
  • Bereitschaft zur Außentätigkeit
  • Bereitschaft zur Fortbildung


Darüber hinaus verfügen Sie über folgende Kompetenzen:

  • hohe Eigeninitiative
  • gute Kommunikationsfähigkeit (schriftlich und mündlich)
  • Fähigkeit, Arbeitsabläufe rationell und zielgerichtet zu planen, zu koordinieren und durchzuführen
  • Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit
  • Durchsetzungsfähigkeit
  • Flexibilität
  • Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • korrektes und souveränes Auftreten, gute Umgangsformen
  • Belastbarkeit und Stressresistenz
  • Teamfähigkeit


Wir bieten Ihnen:

  • fachlich interessante Aufgaben
  • tarifliche Vergütung nach dem TVöD, Entgeltgruppe 8
  • flexible Arbeitszeit im Rahmen der bestehenden Dienstvereinbarung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • bedarfsorientierte Weiterbildung entsprechend den Schwerpunkten Ihrer Tätigkeit
  • vielseitiges Angebot an gesundheitsfördernden Maßnahmen

Die Stadt Eisenhüttenstadt fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, aussagekräftiger Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse etc.) unter Angabe der Bearbeitungs-Nr. 6-10-2018 bis zum 31. August 2018 bei folgender Adresse ein:

Stadt Eisenhüttenstadt
Fachbereich Zentrale Angelegenheiten
Bereich Personal und Zentrale Angelegenheiten
Zentraler Platz 1
15890 Eisenhüttenstadt

Wir bitten um Verständnis, dass aus sicherheitstechnischen Gründen Bewerbungen in elektronischer Form nicht bearbeitet werden. Reichen Sie daher bitte Ihre Unterlagen in Briefform ein. Von einer Zusendung in Heftern oder Bewerbungsmappen ist abzusehen, da Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Es erfolgt keine schriftliche Eingangsbestätigung. Bewerber, die nicht berücksichtigt werden, erhalten eine schriftliche Information.

Für fachspezifische Fragen steht Ihnen Herr Gottschlag, Bereichsleiter Liegenschaften und Immobilienverwaltung, unter der Telefonnummer 03364 566 509 zur Verfügung.
Organisatorische Fragen beantwortet Ihnen die stellvertretende Personalleiterin Frau Schurig unter der Telefonnummer 03364 566 227.

Th. K ü h n
Erster Beigeordneter                                                                                                                                 Eisenhüttenstadt, 10.08.2018

Stellenausschreibung Nr. 6-11-2018 (SB Tiefbau)
Bewerbungsfrist bis 07.09.2018

Die Stadt Eisenhüttenstadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Stadtentwicklung einen

Sachbearbeiter Tiefbau (m/w/d).

Die Stelle ist in Vollzeit (40 Wochenstunden) unbefristet zu besetzen.

Die Aufgaben beinhalten insbesondere die Projektsteuerung und -leitung und das Projektcontrolling bei der Planung, Baudurchführung, Abrechnung und Dokumentation von geförderten und nicht geförderten investiven Bauvorhaben sowie Instandhaltungs- bzw. Instandsetzungsmaßnahmen auf dem Fachgebiet Tiefbau mit durchschnittlichen und teilweise überdurchschnittlichen Anforderungen:

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Beurteilung und Analyse der Verkehrsanlagen bzw. Ingenieurbauwerke nach sicherheitstechnischen, konstruktiven, funktionellen, betriebstechnischen, wirtschaftlichen und nutzertechnologischen Kriterien und Feststellung von Schwachstellen als Grundlage für eine den gesetzlichen und technischen Anforderungen entsprechende nachhaltige und wirtschaftliche Erhaltung, Verbesserung und Nutzung
  • Organisation, Überwachung und Steuerung der Gesamttätigkeit der an der Planung und Bauausführung fachlich Beteiligten hinsichtlich der Einhaltung der Projektziele und einer wirtschaftlichen und zweckmäßigen Bauweise
  • Überwachung und Prüfung von Planungs- und Bauleistungen in den Leistungsphasen 1 - 9 gemäß HOAI
  • Kosten-, Termin- und Qualitätscontrolling der Planungs- und Bauleistungen
  • Überwachung der Projektrisiken und Bewertung derselben
  • Aufzeigen der Kosten- und Terminfolgen bei Änderungsforderungen
  • Vorbereitung und Durchführung von Abnahmen
  • Rechnungsprüfung für alle vertraglich gebundenen Planungs- und Bauleistungen
  • Mitarbeit an der Erarbeitung von Entscheidungs- und Beschlussvorlagen
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Finanzierungsunterlagen durch die Bauverwaltung und Beteiligung an den Verhandlungen mit den zuschussgebenden Stellen
  • Mitarbeit an der Erstellung des Endverwendungsnachweises
  • Erarbeitung von Prioritätenlisten und sonstigen Zuarbeiten im Rahmen der Haushaltsplanung


Sie bringen folgende Voraussetzungen mit:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bauingenieurwesen Fachrichtung Tiefbau (Diplom-Ingenieur (FH) oder Bachelor)
  • mindestens 1-jährige Erfahrungen in der Planung und Ausführung von Tiefbaumaßnahmen wie z. B. Verkehrsanlagen, Ingenieurbauwerke
  • anwendungsbereite Kenntnisse im Vergaberecht, Straßenrecht, Vertrags- und öffentlichen Baurecht, Umwelt- und Arbeitsschutzrecht sowie der Unfallverhütungs- und einschlägiger DIN-Vorschriften
  • versierter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen (MS-Office, E-Mail-Programme)
  • Kenntnisse im Umgang mit AVA-Software Bechmann sind wünschenswert
  • Kenntnisse im Umgang mit der HOAI-Honorar-Software sind wünschenswert
  • Kenntnisse des Allgemeinen Verwaltungsrechts, Kommunal- und Zuwendungsrechts sind wünschenswert
  • gültiger Führerschein Klasse B und Bereitschaft zum Führen eines Dienst-PKW

Darüber hinaus verfügen Sie über folgende Kompetenzen:

  • Verhandlungs- und Organisationsgeschick
  • Fähigkeit, Arbeitsabläufe rationell und zielgerichtet zu planen, zu koordinieren und durchzuführen
  • Durchsetzungsvermögen
  • hohes Engagement
  • hohe Belastbarkeit/Stressresistenz
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • sicheres und kompetentes Auftreten
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung

Wir bieten Ihnen:

  • vielfältige, fachlich interessante und verantwortungsvolle Aufgaben
  • unbefristeten und konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz
  • tarifliche Vergütung nach dem TVöD, Entgeltgruppe 10
  • betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte sowie jährliche Sonderzahlung
  • Flexible Arbeitszeit im Rahmen der bestehenden Dienstvereinbarung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • bedarfsorientierte Weiterbildung entsprechend den Schwerpunkten Ihrer Tätigkeit
  • vielseitiges Angebot an gesundheitsfördernden Maßnahmen

Die Stadt Eisenhüttenstadt fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen von Menschen unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte reichen Sie Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, aussagekräftiger Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse etc.) unter Angabe der Bearbeitungs-Nr. 6-11-2018 bis zum 07. September 2018 bei folgender Adresse ein:

Stadt Eisenhüttenstadt
Fachbereich Zentrale Angelegenheiten
Bereich Personal und Zentrale Angelegenheiten
Zentraler Platz 1
15890 Eisenhüttenstadt

Wir bitten um Verständnis, dass aus sicherheitstechnischen Gründen Bewerbungen in elektronischer Form nicht bearbeitet werden. Reichen Sie daher bitte Ihre Unterlagen in Briefform ein. Von einer Zusendung in Heftern oder Bewerbungsmappen ist abzusehen, da Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.

Es folgt keine schriftliche Eingangsbestätigung. Bewerber, die nicht berücksichtigt werden, erhalten eine schriftliche Information.

Für fachspezifische Fragen stehen Ihnen Herr Scholz, Bereichsleiter Hoch- und Tiefbau, unter der Telefonnummer 03364 566 320 zur Verfügung. Organisatorische Fragen beantwortet Ihnen die stellvertretende Personalleiterin Frau Schurig unter der Telefonnummer 03364 566 227.


Th. K ü h n
Erster Beigeordneter                                                                                                 Eisenhüttenstadt, 17.08.2018

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen sowie Angebote zu Ausbildungsplätzen finden Sie bei entsprechendem Bedarf auf dieser Seite. Bewerbungen können nur unter Angabe der konkreten Bezeichnung einer Ausschreibung entgegengenommen werden. Von Initiativbewerbungen bitten wir daher abzusehen.


Die Stadt Eisenhüttenstadt bietet in ihren Kindereinrichtungen Stellen im Bundesfreiwilligendienst an.