schließen

Wichtig

Sprungziele
Seiteninhalt

Immobilienangebot - Detail

Sondergebiet Binnenhafen/

Gewerbegebiet ehemalige Möbelwerke

Das Sondergebiet Binnenhafen mit den benachbarten Flächen vom ehemaligen Möbelwerk umfasst insgesamt 12 ha ist über die Oderlandstraße in nördlicher Richtung direkt mit der Bundesstraße B 112 verbunden. Die Fläche wird zurzeit dominiert vom Binnenhafen und der Stadtwirtschaft Eisenhüttenstadt GmbH, mit einer binnenhafentypischen Infrastruktur wie

  •  Lade- und Lagervorrichtungen
  •  Waage

In der Nachbarschaft befinden sich

  •  CEMEX Ostzement
  •  Eltan Elektroanlagenbau 
  •  Heckmann        Metallbau Ost
  •  Kulle Tief- und Wasserbau
  •  OBW Oder-Beton-Waren
  •  Theo Steil Niederlassung

Die Flächen der ehemaligen Möbelwerke sind über einen B-Plan als Gewerbe- und Mischgebiet ausgewiesen

Foto, Luftbildaufnahme vom Sondergebiet Binnenhafen/ Gewerbegebiet ehemalige Möbelwerke
Foto, Luftbildaufnahme vom Sondergebiet Binnenhafen/ Gewerbegebiet ehemalige Möbelwerke