schließen

Wichtig

Sprungziele
Seiteninhalt
12.02.2020

Französische Schüler aus Drancy kommen vom
13. – 21. Februar in unsere Stadt

Eisenhüttenstadt. Die Städtepartnerschaft zwischen Drancy und Eisenhüttenstadt besteht seit 57 Jahren. Einen jährlichen Schüleraustausch mit Schülern aus Drancy und dem Albert-Schweitzer-Gymnasium gibt es seit 1991. Dieser trägt wesentlich dazu bei, Kultur und Sprache einander näher zu bringen und Freundschaften aufzubauen. Die Schüler sind während des Austausches in Gastfamilien untergebracht, nehmen am Unterricht teil und lernen bei verschiedenen Tagesausflügen die nähere Umgebung und landeseigene Sehenswürdigkeiten kennen.
Die Durchführung ist nur dank dem großen Engagement aller Beteiligten möglich. Im Albert-Schweitzer-Gymnasium organisieren die Französischlehrer diesen Austausch seit Anfang an, wodurch die gute Qualität und die Kontinuität des Jugendaustausches zwischen beiden Partnerstädten garantiert werden. Von französischer Seite wird der Austausch durch Stephane Bouthors vom Partnerschaftskomitee organisiert.

Am 14. Februar gibt es einen offiziellen Empfang in der Schule und im Rathaus von Eisenhüttenstadt. 13 Uhr wird die Delegation am Stadtmodell im Foyer des Rathauses durch den ersten Beigeordneten Thomas Kühn empfangen. Die Stadt unterstützt diesen Schüleraustausch finanziell und logistisch im Rahmen ihrer Städtepartnerschaft mit Drancy.
In den kommenden Tagen stehen u.a. Fahrten nach Berlin, nach Frankfurt (Oder) und in die Landeshauptstadt Potsdam auf dem Programm.