Prof. Dr. Dr. D├Âring im ÔÇ×Goldenen BuchÔÇť der Stadt verewigt



Seit gestern Abend ist das ÔÇťGoldene BuchÔÇŁ der Stadt Eisenh├╝ttenstadt um eine Unterschrift reicher. B├╝rgermeisterin Dagmar P├╝schel w├╝rdigte Herrn Prof. Dr. Dr. Karl D├Âring f├╝r seine au├čergew├Âhnlichen Verdienste f├╝r die Stadt Eisenh├╝ttenstadt mit einem Eintrag in das ÔÇ×Goldene BuchÔÇť der Stadt.

Der Vorschlag zum Eintrag in das ÔÇ×Goldene BuchÔÇť kam aus der B├╝rgerschaft und wurde von mir in Abstimmung mit dem Vorsitzenden der SVV, Herrn Peter M├╝ller, vorbereitet.

Unter musikalischer Begleitung eines Streichquartetts der Musikschule Oder-Spree und in Anwesenheit von einigen Stadtverordneten sowie interessierten B├╝rgern verewigte sich Prof. Dr. Dr. Karl D├Âring mit folgender Widmung im ÔÇ×Goldenen BuchÔÇť:
ÔÇ×Ich w├╝nsche der Stadt Eisenh├╝ttenstadt, der Stadt, die in ihrem Wappen das Friedenssymbol f├╝hrt, gutes Gedeihen und allen ihren politischen Kr├Ąften, dass sie sich trotz notwendiger parlamentarischer Auseinandersetzung immer z├╝gig zu gemeinsamen Handeln zum Wohle des B├╝rgers findenÔÇť.

Professor Dr. Dr. Karl D├Âring ist im Jahr 1937 geboren und studierte ab 1955 Eisenh├╝ttenkunde. Von 1985 bis 1990 war er Direktor des EKO (Eisenh├╝ttenkombinat Ost) sowie Generaldirektor des VEB Bandstahlkombinats. Nach der Wende k├Ąmpfte er erfolgreich als Vorstandsvorsitzender der EKO Stahl AG Eisenh├╝ttenstadt f├╝r die Erhaltung des Stahlstandortes.

2017-05-18

Links: