Dankesch├Ân an die flei├čigen ÔÇ×Rosenh├╝gelhelferÔÇť



Trotz des eher durchwachsenen Wetters trafen sich am Samstag wieder zahlreiche freiwillige Helferinnen und Helfer zum Fr├╝hjahrsputz auf dem Rosenh├╝gel. Bereits zum f├╝nften Mal habe ich zu dieser Aktion aufgerufen.

Best├╝ckt mit Eimer, Harke, Hacke und Spaten waren etwa 40 Helfer/innen mehrere Stunden im Einsatz, um den Rosenh├╝gel von den Spuren des Winters zu befreien. Darunter waren neben den vielen Eisenh├╝ttenst├Ądtern auch wieder junge Missionare der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage sowie erstmalig der Eisenh├╝ttenst├Ądter Fanclub von Borussia Dortmund und junge Fl├╝chtlinge.

Es wurden die Rosenbeete gepflegt, die Wege ges├Ąubert und der Rasen geharkt.

Als St├Ąrkung gab es zur Mittagszeit Kartoffelsuppe mit W├╝rstchen sowie frischgebackenen Kuchen.

Ein gro├čes Dankesch├Ân geht an alle Helfer und Unterst├╝tzer, dem Team der Stadtwirtschaft Eisenh├╝ttenstadt GmbH, Herrn Kr├╝ger vom ÔÇ×Deutschen HausÔÇť, dem Fahrdienst der Johanniter, an Familie Heitbreder, an die flei├čigen Kuchenb├Ącker und allen anderen die dieses Mal wieder zum guten Gelingen beigetragen haben.

Der Fr├╝hjahrsputz hat sich gelohnt und der Rosenh├╝gel kann im neuen Glanze strahlen.

2017-04-24

Links: