Jede Unterschrift z├Ąhlt ÔÇô Unterschriftensammlung f├╝r den barrierefreien Um- und Ausbau des Bahnhofs Eisenh├╝ttenstadt



Der Bahnhof Eisenh├╝ttenstadt ist f├╝r viele Berufspendler, Sch├╝ler, Auszubildende und Bahnreisende der Stadt und deren Umgebung ein wichtiger Abfahrts- und Ankunftspunkt im Netz des ├ľffentlichen Personenverkehrs.

Unverst├Ąndlicherweise sind der Bahnsteig und die Serviceeinrichtungen nicht barrierefrei erreichbar.
Dies macht es nicht nur Menschen mit Mobilit├Ątseinschr├Ąnkungen unm├Âglich, mit der Bahn ab/nach Eisenh├╝ttenstadt zu fahren, sondern grenzt auch die einfache Erreichbarkeit der Z├╝ge f├╝r ├Ąltere Menschen, Reisende mit schweren Gep├Ąckst├╝cken und Familien mit kleinen Kindern und Kinderwagen erheblich ein.

Sp├Ątestens seit Inkrafttreten des bundesweit geltenden Gesetzes zur Gleichstellung behinderter Menschen (Behindertengleichstellungsgesetz ÔÇô BGG) im Jahr 2002 ist gesetzlich geregelt, dass in den Bereichen Bau und Verkehr die Barrierefreiheit herzustellen ist (┬ž 8 BGG i.V.m. ┬ž 4 BGG).
Auch die Eisenbahn-, Bau- und Betriebsordnung (EBO) beinhaltet in ┬ž 2 Abs. 3 die Auflage, wonach die Benutzung der Bahnanlagen durch behinderte und alte Menschen sowie Kinder und sonstige Personen mit Nutzungsschwierigkeiten ohne besondere Erschwernis erm├Âglicht werden muss.

Durch die Deutsche Bahn AG wurden die in den zur├╝ckliegenden Jahren genannten mittelfristigen Realisierungstermine f├╝r einen barrierefreien Umbau immer weiter in die Zukunft verschoben. Aktuell soll der zuletzt f├╝r 2016 angek├╝ndigte Umbau nun erst 2019 in den Fokus genommen werden.

Durch die Stadtverordnetenversammlung Eisenh├╝ttenstadt wurde am 10. Dezember 2014 der einstimmige Beschluss gefasst, die Deutsche Bahn AG aufzufordern, den angek├╝ndigten Umbau im Jahr 2016 umzusetzen.

Um diesen Beschluss zu best├Ąrken, wird es ab Montag, dem 02.02.2015 eine Unterschriftensammlung f├╝r den barrierefreien Um- und Ausbau des Bahnhofs Eisenh├╝ttenstadt im Jahr 2016 geben. Ich bitte die B├╝rgerinnen und B├╝rger um Unterst├╝tzung.

Die Listen liegen im Rathausfoyer, in der Stadtbibliothek und im Tourismusverein Oder-Region Eisenh├╝ttenstadt e.V. zur Unterschrift aus.

2015-01-30


Links: