Weihnachtsgr├╝├če


Liebe B├╝rgerinnen und B├╝rger,

das Weihnachtsfest steht vor der T├╝r. Jeder ist mit den vielseitigen Aufgaben zum Jahresabschluss besch├Ąftigt. Ereignisreiche Monate liegen hinter uns und viele positive Dinge f├╝r Eisenh├╝ttenstadt wurden abgeschlossen oder auf den Weg gebracht.
In der vergangenen Woche wurde z. B. die wundersch├Âne sanierte Fassade des st├Ądtischen Museums im Ortsteil F├╝rstenberg der ├ľffentlichkeit vorgestellt. Am Freitag war der Baustart f├╝r die Sanierung der Wohnbl├Âcke im WK I. Hier entstehen Wohnungen f├╝r das ÔÇ×Junge WohnenÔÇť. Auf das Ergebnis k├Ânnen wir uns alle freuen, denn die Stadt wird damit sch├Âner.

Die Weihnachtsfeiertage sind eine Pause im hektischen Alltag. Sie geben uns eine Chance, auf die vergangenen Monate zur├╝ckzublicken und sich ├╝ber das erfolgreich Geschaffte zu freuen.

Ich w├╝nsche Ihnen und ihrer Familie, harmonische und entspannte Weihnachtsfeiertage, gem├╝tliches Beisammensein bei Kerzenschein, Zeit zum Innehalten, kurz gesagt viele Weihnachtsfreuden.

Ihre Dagmar P├╝schel

Links: