Kurzportrait Behindertenbeirat


Bereits seit 1991 arbeitet ein ehrenamtlicher Behindertenbeirat in Eisenhüttenstadt. Der Behindertenbeirat unterstützt die Arbeit der Behindertenbeauftragten der Stadt und berät die Stadtverordnetenversammlung und ihre Ausschüsse in Fragen der Belange von Menschen mit Behinderungen. Dem Behindertenbeirat ist Gelegenheit zu geben, zu Maßnahmen und Beschlüssen, die Auswirkungen auf die Behinderten in der Stadt Eisenhüttenstadt haben, gegenüber der Stadtverordnetenversammlung Stellung zu nehmen. Dem Behindertenbeirat gehören sieben Mitglieder an, von denen mindestens 50% selbst behindert oder von Behinderung betroffen sein sollen. Die Mitglieder werden von der Stadtverordnetenversammlung für die Dauer der Wahlperiode benannt. Dabei sollen Vorschläge von Organisationen besonders berücksichtigt werden, zu deren Aufgaben die Unterstützung und Vertretung von Behinderten gehören.


Links: