Projekte der Stadtentwicklung


Der Stadtumbau ist entsprechend dem Integrierten Stadtentwicklungskonzept strategisch eng verzahnt mit Programmen der nationalen Städtebauförderung (z.B. Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen, Soziale Stadt, Stadtumbau Ost) mit Europäischen Fonds (z.B. EFRE Nachhaltige Stadtent-wicklung) sowie mit den Programmen der Wohnraumförderung des Landes Brandenburg. Durch die intensive Abstimmung der Maßnahmen wird eine ganzheitliche Strategie zur Stärkung der Innenstadt realisiert.

 AWO Kita "Kinderland"

 

Sanierung AWO Kita "Kinderland", Heinrich-Heine-Allee [0]

 Rathaus

        

Rathaus, Zentraler Platz

 Bhfvorplatz

 

Bahnhofsumfeldverbesserung

 Einzelhandel [1]

 

Geschäftsstraßenmanagement

 Lindenallee

 

Aufwertende Gestaltung der Lindenallee

 Kita "Haus der fröhlichen Kinder"

 

Sanierung ASB Kita "Haus de fröhlichen Kinder"

 

 Kita Pusteblume

 

 

Hüllensanierung Kita Pusteblume,
Fröbelring

 Astrid-Lindgren-Grundschule

 

Hüllensanierung Astrid-Lindgren-Grundschule,
Platz des Gedenkens

 Friedrich-Wolf-Theater 

Multifunktionaler Umbau Fr.-Wolf-Theater, Lindenallee

 Zentrum Lindenkultur [2] 

Ausbau und Sanierung Zentrum Lindenkultur (Kleine Bühne), Lindenallee

 Straße der Republik Instandsetzung der Straße der Republik
 Neugestaltung des Passagenvorplatzes Vorplatzgestaltung Fröbelringpassage,
WK VI
 Gestaltung der Uferbereiche Gestaltung Uferbereich ehem. Stadthafen bis Oberstufenzentrum
 Möbelkaufhaus Hüllensanierung Möbelkaufhaus,
Lindenallee 24

 

 

 

 

 


Links:
[0] http://www.eisenhuettenstadt.de/images/4/neu%20Bearbeitung/2_Prokjekte%20der%20Stadtentwicklung/KinderlandKurzinfo.jpg
[1] http://www.eisenhuettenstadt.de/images/4/neu%20Bearbeitung/2_Prokjekte%20der%20Stadtentwicklung/GManagement.pdf
[2] http://www.eisenhuettenstadt.de/images/4/neu%20Bearbeitung/2_Prokjekte%20der%20Stadtentwicklung/kleine%20bühne.jpg