Die Woche der beruflichen Chancen fand vom 10.-13. September 2013 statt.

 Woche der beruflichen Chancen 2 Woche der beruflichen Chancen 3 

 

Angebote im Überblick [0]

Aufruf für Unternehmer [1]

Workshops [2]

Grußwort der Bürgermeisterin Frau Püschel anlässlich der Eröffnung der Woche der beruflichen Chancen vom 10.09. bis 13.09.2013 in Eisenhüttenstadt

 Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer, sehr geehrte Eltern und Interessierte, 

nach der Wahl der richtigen Schule ist vor allem der Übertritt ins Berufsleben eine einschneidende Entscheidung. Eine Ausbildung oder ein Studium ist der Grundstock für die weitere berufliche Laufbahn.In den vergangenen 11 Jahren war der Ausbildungstag eine Möglichkeit der Orientierungshilfe, wobei sich verstärkter überregionale Branchen präsentierten. Eisenhüttenstadt, als ein moderner Industrie- und Dienstleistungsstandort braucht Jugend, braucht ausgebildete Fachkräfte und Menschen, die sich an der weiteren Entwicklung unserer Stadt beteiligen. Eisenhüttenstadt braucht Sie, liebe Schülerinnen und Schüler. Daher möchten alle mitwirkenden Unternehmen, Institutionen und Bildungsträger innerhalb der „Woche der beruflichen Chancen“ Ihnen eine regionale, praxisnahe Entscheidungs- und Orientierungshilfe geben.  

Mit dem Tag der Berufs- und Studienorientierung wird erstmals konzentrierter auf das regionale Ausbildungs- und Studienangebot aufmerksam gemacht. Die Angebote am Tag der Wirtschaft und am Tag des Gesundheits- und Sozialwesens sind praxisorientiert und ermöglichen individuellere Einblicke in diese Berufsfelder. Aus erster Hand können hier wertvolle Einblicke in die gegenwärtigen Strukturen und Entwicklungstendenzen der regionalen Arbeitswelt gegeben werden. Interessenten erhalten eine Vorstellung davon, welche Anforderungen an Wissen und Können, aber auch an Einstellungen und Werthaltungen an sie als zukünftige Bewerberinnen und Bewerber gestellt werden.  

Unsere Stadt ist eine familienfreundliche Stadt, die für ihre Jugend deren Lebensmodellen entsprechende Wohnungen anbieten wird. „Lebenswertes Eisenhüttenstadt“ heißt es am 13.09.2013, greift unter der Schirmherrschaft der Eisenhüttenstädter Gebäudewirtschaft das Thema „Junges Wohnen“ auf und lädt zur Besichtigung der neu sanierten Wohnungen in die Rosa-Luxemburg-Straße ein. Anschließend wird mit einem Abschlussevent im Eisenhüttenstädter Freizeitzentrum eine ereignisreiche Woche beendet. 

Mein Dank gilt an dieser Stelle allen Vertreterinnen und Vertretern der Unternehmen, der Institutionen und nicht zuletzt der Schulen, die mit großem Engagement und ihrer Fachkompetenz diese Woche vorbereitet haben. 

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern, den Eltern, den Lehrerinnen und Lehrern interessante Einblicke und Erfahrungen und würde mich freuen, wenn die Angebote eine gute Unterstützung im Berufswahlprozess gegeben haben.

Ihre Bürgermeisterin 
D. Püschel

Abschlussevent [3] 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Links:
[0] http://www.eisenhuettenstadt.de/images/load/Angebote%20vom%2011%209%20%20-%2013%2009%202013%20_5_.pdf
[1] http://www.eisenhuettenstadt.de/images/load/Werbung%20fr%20Mitwirkung-Stellenbrse.pdf
[2] http://www.eisenhuettenstadt.de/images/load/Stand%2002%2009%202013%203-Homepage_web.pdf
[3] http://www.eisenhuettenstadt.de/images/load/Plakat-Lebenswertes%20Eisenhttenstadt.pdf