Jahresübersicht 2004


22.01.:
Einweihung des neuen Betriebssitzes der Stadtwerke GmbH in der Fährstraße
(Gelände des ehemaligen Heizkraftwerkes)

07.02.:
Gemeinsamer Neujahrsempfang von Stadt und EKO Stahl.
Übergabe der Gründungsurkunde an die "Bürgerstiftung Eisenhüttenstadt" durch den Ministerpräsidenten Matthias Platzeck. Die von EKO im Oktober 2003 ins Leben gerufene Stiftung unterstützt mit 2 Millionen Euro gemeinnützige Projekte .
Vorstellung des EKO-Programms "ZUG", das für Zukunftsgestaltung EKO steht und ein umfangreiches Kostensenkungs- sowie Verbesserungsprogramm enthält.

12. - 21.03.:
12. Tanzwoche

28.03.:
42. Internationales Kriterium im Straßenrennen "Rund um Eisenhüttenstadt" mit einer Rekordbeteiligung von 850 Fahrern

02.04.:
Einweihung des Schiffsanlegers am Bollwerk

31.05.:
1. Eisenhüttenstädter Kanalfest

12.06.:
Demonstration von Stadt, EKO Stahl und IG-Metall gegen einen NPD-Aufmarsch 

14.06.:
EKO Stahl startet den ersten landesweiten Wettbewerb "Job und Familie: Das geht!"

11. - 17.06.:
10. Eisenhüttenstädter Theatertage

29.06.:
Drehbeginn für die ZDF-Komödie "Das Schwalbennest" in Eisenhüttenstadt und Umgebung mit Hauptdarsteller Wolfgang Stumpf. Einige Eisenhüttenstädter wirkten alsKomparsen mit.

20. - 22-08.:
9. Fürstenberger Brückenfest

27. - 29.08.:
5. Stadtfest

12.09.:
„Grand Prix mit Energie“ der Stadtwerke GmbH (Breitensportwettbewerb)

15.09.:
3. Ausbildungstag in der Inselhalle

30.09.:
Übergabe der Eisenbahnbrücke im Zuge der Straße der Republik nach 14-monatiger Sanierung

12.11.:
3. BA der Krankenhaussanierung abgeschlossen (Neubau eines Funktionsanbaus, die Sanierung des Nord-Ost-Flügels und die Errichtung eines Hubschrauberlandeplatzes)

06.12.:
8. Weihnachtsrevue  Schneemann "Snowy"

1. Lichterfest in der Lindenallee organisiert von der Werbegemeinschaft „Pro-City Eisenhüttenstadt e. V.“

10.12.:
Einweihung des rekonstruierten Schöpfwerkes am Altarm des Oder-Spree-Kanal

21.12.:
Sanierung  Schützenstraße abgeschlossen

Weitere Ereignisse:

5 Jahre Lindenzentrum
10 Jahre Wohnheim "St. Martin"
20 Jahre Konverterstahlwerk
25 Jahre Gesangsgruppe "EKOVA" (früher EKO-Ensemble)
25 Jahre Fotozirkel EKO e. V.
40 Jahre Kita "Kinderglück" (früher Kindergarten V a)
50 Jahre Tanzensemble "Fire & Flame"  (früher EKO-Ensemble)
50 Jahre Schule für Gesundheitsberufe (früher Medizinische Fachschule)
50 Jahre EWG (früher Arbeiterwohnungsgenossenschaft)
50 Jahre evangelische Kirche in der Neustadt
50 Jahre ASB-Kita “Haus der fröhlichen Kinder” (früher Kindergarten II, E.-Weinert-Allee 2)
50 Jahre Grundschule 2 (früher Oberschule 2 "Erich Weinert")
100 Jahre Schule in Schönfließ (heute Grundschule 3)

Maler und Grafiker Johannes Hansky, Schöpfer des Stadtwappens, verstorben
EKO Stahl erzielte zum ersten Mal in der Firmengeschichte einen Umsatz von 1 Milliarde Euro
Im Rahmen des Stadtumbaus wurden über 500 Wohnungen im WK VII Süd abgerissen.

 


Links: